[Rezension] Mörderinnen


9783442393367

Über das Buch:

Autor: Veikko Bartel

Verlag: Mosaik

Preis: 18€ (gebundene Ausgabe)

Inhalt:

Warum töten Menschen? Was lässt sie diese letzte Grenze überschreiten? In über 30 Tötungsdelikten hat Veikko Bartel schon vor Gericht verteidigt, in »Mörderinnen« erzählt er die vier spektakulärsten, anrührendsten, grausamsten Fälle: die Kindsmörderin, die Sadistin, die Gattenmörderin, die Giftmörderin. Eindrücklich schildert er die Hintergründe, die hasserfüllten Reaktionen der Öffentlichkeit und die biographischen Tragödien, die sich hinter den Taten verbergen. Seine Erzählungen stellen die Frage nach Gerechtigkeit und zeigen mit jedem Fall: Die Realität ist spannender als jeder Krimi.

Meine Meinung:

Zugegeben, ich habe einige Zeit gebraucht, um mich durch das Vorwort zu quälen, da es zwar gut geschrieben, jedoch für mich nicht ausreichend informativ war, um mich am Ball zu halten, weswegen ich das Buch auch für einige Zeit weggelegt habe. Als ich mich jedoch dazu durchringen konnte, ‚Mörderinnen‘ noch eine Chance zu geben, konnte ich es kaum noch aus der Hand legen, nachdem ich das Vorwort hinter mir gelassen habe. Es ist spannend geschrieben und Bartel schafft es, die Fälle zu schildern, ohne sie trotz ihrer erschreckenden Geschehnissen überspitzt wirken zu lassen. Anders als in Trillern oder Krimis werden die Täterinnen hier (überwiegend) nicht als gefühlskalte Monster beschrieben, sondern Menschen, deren Motive in gewissen Maßen auch nachvollziehbar sind. Es ist eine angenehme Abwechslung zu dem bösen Antagonisten in fiktiven Fällen.

Werbeanzeigen

Meinungsfeld

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s