rotblau


1975.
Ich überstrich das Rot, das hässliche, schmutzige rot, welches zu viele Erinnerungen hatte. Ich überstrich das Rot und malte blau drüber.
Helles blau, reines blau.
Farbe klackste auf den Boden. Ein paar Spritzer waren schon in meinem Gesicht.
Sie sahen aus wie Sommersprossen, nur sie waren blau. Hellblau.

Passte blau überhaupt zu mir? Ferne, Liebe, Unendlichkeit.
Waren das meine Attribute?

Es war ein neues Zimmer, eine neue Wand, eine neue Stadt.
Neue Menschen wohnten mit mir. Menschen die mich nicht verstanden.
Und Menschen die mich nicht verstanden.
Sie waren wie das hässliche, schmutzige rot.
Sie waren nicht rein und unendlich.

Doch ohne die neuen Menschen, war ich einsam.
Noch einsamer als mit. Sie waren mein Gleit.
Ich ließ mich ziehen und ließ mich wieder fallen.
Lief zurück und rannte wieder vorwärts.
Im Moment blieb ich stehen. Guckte gerade aus und nach hinten.

Meine Vergangenheit war hinter mir, wie hinter jedem.
Doch jetzt realisierte ich es erst, was es heißt, sie hinter sich zu lassen.
Wenn nichts mehr so werden kann, wie es einmal war.
Wenn alles gewohnte weg ist. Wenn die Gegenwart verschwand und für immer in der Vergangenheit gefangen war.
Wenn sich alles änderte.

Und ich suchte einen Weg. Oder suchte jemanden, mit einem Weg.
Ich braucht irgendwas. Irgendwas, dass mich ablenkte.
Ablenkte, von dem, was aus mir geworden ist.

Und so strich ich meine Wand blau.
Helles blau, reines blau.

Nächste Woche wird sie wieder rot.
Mir gehen die Farben aus.

 


 

wa lange nicht mehr aktiv, glaube 1 Jahr?
Naja, jetzt bin ich wieder hier. Oder auch wieder direkt weg.
Hier ein kleiner Beitrag, der …….. vielleicht etwas komisch ist xD
habe lange nicht mehr geschrieben.

Grüße, Dilara ❤

 

 

 

Advertisements

Meinungsfeld

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s