[Rezension] Frostkuss – Cover Challenge


Die Leute, die einen lieben, sterben nie wirklich – nicht,
solange man die Erinnerung lebendig hält und sie im Herzen trägt.

Frostkuss

Ein Cover mit glitzernder/glänzender Schrift

 

 

Über das Buch:

Autor: Jennifer Estep

Verlag: Piper

Genre: Fantasy

Preis: 8.99€

Seiten: 400

Inhalt:

Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, ihre Fähigkeiten richtig einzusetzen. Gwen Frost besitzt ein einzigartiges Talent: die »Gypsy-Gabe«. Eine einzige Berührung reicht aus, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber die mythische Welt steht vor einer tödlichen Bedrohung, und Gwen befindet sich plötzlich im Zentrum eines großen Krieges.

Meine Meinung: (Achtung, Spoiler könnten auftreten!)

Okay, okay, ich hätte nie gedacht, dass ich so begeistert wäre. Das letzte Buch, das ich über die griechische Mythologie gelesen habe (und die steht hier im Vordergrund), war Göttlich, und da war die Liebesgeschichte definitiv weit vorne, was mich stellenweise beinahe auf die Palme getrieben habe. Bei Frostkuss ist das vollkommen anders, wie ich mit Freude feststellen konnte. Ich meine, klar, es gibt eine Liebesgeschichte, sonst wäre es ja kein Jugendbuch (:D), aber sie spielt keine zentrale Rolle. Ein paar Begegnungen hängen damit zusammen, aber die Beziehung geht jetzt nicht so schnell, dass man als Leser einen Moment innehalten muss. Zudem sind die Charaktere gut durchgeplant, ebenso die Handlung, sodass man sich vieles durch eigene Schlüsse erarbeiten konnte. Na ja, meistens.
Die Idee, dass es eine Schule voller übermenschlicher Kreaturen gibt, gab es ja schon öfter. Aber alle möglichen Mythen aus den verschiedensten Kulturen auf einmal? Das ist – meines Erachtens – neu. Okay, die griechische Mythologie spielt eine weitaus größere Rolle als die römische oder die indische, aber dennoch gibt es alles mögliche.
Anfangs ist das Buch etwas verwirrend, ich persönlich bin erst mal nicht gut in die ganze Geschichte rund um Walküren und Spartaner und und und eingetaucht, vor allem war es für mich schwer, herauszufinden, was denn eine Gypsie ist. Gwens Gabe war zwar von Anfang an klar, aber nicht, was genau sie ist. Zudem gibt es einfach zu viele Zufälle, sodass manche Ereignisse etwas unrealistisch wurden. Ich meine, ja, klar, Logan ist Gwen am Ball gefolgt, weil sie wütend war, aber warum taucht er an der Bibliothek auf? Und, kommt schon, Grace‘ Tod wird ständig betont. Ganz ehrlich, nach ein paar Seiten wird es langweilig und vorhersehbar. Wenn jemand so oft betont, dass eine andere Person durch einen Autounfall ums Leben kam, dann kann diese Person doch nicht dadurch gestorben sein, oder? Und ja, ich weiß, dass Gwen ihre Mutter geliebt hat und alles, aber nach einem halben Jahr sollte man soweit darüber hinweg sein, dass das nicht alle zwei Seiten auftaucht.

Zum Cover:

Es gibt zwei Varianten, aber mal unter uns: Ich mag die schwarze mehr. Auch wenn ich noch immer nicht herausgefunden habe, wofür genau jetzt diese Blume steht. Wobei ich das bei den Augen auch nicht weiß. Ich meine, die sind blau! Blau! Gwen hat purpurne Augen.Und dunkelbraune Haare, keine weißen. Ach, keine Ahnung, das Schwarze ist einfach passender. Uuuuuund es sieht im Regal klasse aus, wegen der Blume am Rand jedes Teils 😀

Lea 🙂

 

Advertisements

3 Gedanken zu “[Rezension] Frostkuss – Cover Challenge

  1. diebuchblogger schreibt:

    Hey
    Ich liebe die Frost-Reihe und bin ein großer Fan von Gwen und Logen, doch so wie du finde auch ich es toll das die Beziehung der beiden nicht im Vordergrund steht. Deine Rezie find ich klasse, nur finde ich das weiße Cover schöner auch wenn ich ebenfalls keine Ahnung habe wieso das ausgesucht wurde XD
    Lg Hannah

    Gefällt 1 Person

Meinungsfeld

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s