Montagsfrage #16


Wie geht ihr mit Gewalt in Büchern um? Ist „blutig“ okay oder verzichtest du lieber darauf?

Das ist mir eigentlich herzlich egal. Zum einen Liebe ich Thriller, das geht ohne Gewalt nur ganz schlecht. Zum anderen lese ich aber auch Liebesromane, wenn auch nicht oft. Da muss nicht unbedingt jemand sterben.
Mittlerweile ist es sowieso schwer, an Gewalt in Büchern vorbei zu kommen. Die ganzen Bücher, die als Meisterwerke angepriesen werden, funktionieren gar nicht ohne Gewalt (wenn es nicht gerade Nicholas Sparks Romane sind). Das Lied von Eis und Feuer zum Beispiel. Man gewöhnt sich irgendwie daran, dass gefühlt alle zwei Seiten ein Charakter stirbt.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Montagsfrage #16

  1. SackingBob74 schreibt:

    Ich war gestern im Kino in Dead Pool. Gewalt kann sogar Spaß machen. Aber in meinen Geschichten vermeide ich es, da ich es nicht schreiben kann. Dort mache ich das , was ich gefühlt am besten kann und das sind Dialoge. Es ist keine Frage nach dem ob, sonder eher nach dem Können. Aus dem gleichen Grund vermeide ich auch Romanzen mit Liebesspielen.

    Gefällt 1 Person

Hier ist Platz für deine Meinung, sprühenden Optimismus oder sonstige Gedanken :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s