Shadowhunters – Folge 1-3


Okay, ich nehme alles zurück: Kevin Zegers ist tatsächlich noch zu toppen.

Ich bin begeistert, Freunde. Die Umsetzung der Charaktere, egal ob mit Änderung der Biografie oder nicht, die Kulissen, … Shadowhunters hat mich erobert. Auch wenn Lukes kleiner Buchladen dran glauben musste und er nun Polizist ist. Oder Dorothea eine Hexe ist, die etwas älter als Clary und mit den beiden befreundet ist. Ich denke, das sind die beiden Charaktere, die die meisten Veräderungen erleiden mussten, der Rest ist dem Original sehr ähnlich. Alec ist nach wie vor der loyale Freund und Bruder, Izzy die selbstbewusste junge Frau und Simon der Nerd. Hat sich nichts verändert. Valentine ist zwar nicht wasserstoffblond, aber immerhin auch kein ‚Ich habe mein Hemd offen, jetzt bin ich böse‘ – Mensch.
Die Kulissen sind klasse. Das Pandemonium, das Loft, das Hotel Dumort. Das Institut ist vielleicht etwas zu mordern eingerichtet und beherbergt zu viele Schattenjäger, aber klasse sieht es trotzdem aus.
Aber ich habe trotzdem ein Kritikpunkte, wenn auch nicht gerade schwerwiegende:

Hodge ist irgendwie zu jung, kann das sein? Ich meine, Clary ist achtzehn zu Beginn der Serie, und soweit ich verstanden habe hat Jocelyn den Kreis vor ihrer Geburt verlassen. Dann wurde er irgendwann zerstört, das ganze ist vielleicht fünfzehn (?) Jahre her, und Hodge sieht als wäre er höchstens Dreißig. Aber vielleicht benutzt er ja auch eine gute Anti – Falten – Creme.

Ich vermisse Jace‘ anfängliche Arroganz. Ich finde nichts, nada. Was vemutlich auch der Grund ist, warum sich Alec auf meinen Platz eins geschlichen hat. Im Buch ist dauernd die Rede, wie arrogant er ist, und in der Serie ist das einzige, was darauf hinweist das ‚Du könntest froh sein, dass Jace sich nicht nur für sich interessiert‘ von Izzy.

Ich freue mich auf die neuen Charaktere, besonders Maia und Jordan. Auch wenn es noch ein paar Bücher bis dahin sind, ich bin gespannt, wie sie umgesetzt werden.

Habt ihr die ersten drei Folgen der Serie schon gesehen? Wenn ja, wie findet ihr sie? Was hat euch enttäuscht, was fandet ihr besonders gut?

LG, Lea

Advertisements

10 Gedanken zu “Shadowhunters – Folge 1-3

  1. chaoskingdom schreibt:

    Du weißt ja, dass ich es liebe und Folge 3 war mal wieder fantastisch. Morgen werde ich dazu noch einen ausführlichen Post machen.
    : )
    Freut mich, dass es dir so gefallen hat. Und ich weß nicht, aber guckst du auf deutsch oder englisch die Folgen? Weil ich gucke es auf deutsch und da ist in der Symchro von Jace nichts wirklich was arrogant wirkt, habe mir aber sagen lassen, dass das durch die Synchro verloren gegangen ist.

    Gefällt 1 Person

  2. tarlucy schreibt:

    Ich habe die ersten 2 gesehen…die erste fand ich so lala….mich hat es gestört so hinein geschupst zu werden, ohne Erklärung und sonstiges….ich hatte ständig das Gefühl irgend was verpasst zu haben….Aber bei der 2. ging es schon besser….deswegen wird sie auch weiter geschaut….:-)

    Gefällt 1 Person

Meinungsfeld

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s