Game of Thrones – Staffel 6


Nur weiter lesen, wenn ihr auch schon die fünfte Staffel komplett durchgeguckt habt!
Denn wenn ihr es habt, dann seid ihr sicherlich schon genau so aufgeregt und neugierig auf die neue Staffel wie ich, richtig? Erst recht bei diesem brutalen Ende, wo unsere letzten Liebling gestorben sind. Naja, was heißt gestorben. Sansa überlebt sicherlich, Arya ist „nur“ blind und ich glaube auch definitiv, dass Jon Snow irgendwie wieder zurück kehrt. Ich habe nämlich Gerüchte gelesen, dass er wie Bran ein Wrag ist und weiterleben wird. (Kit wurde nämlich auch an dem derzeitigen Drehort in Dublin gesichtet)
Und genau um diese spannenden Gerüchte geht’s heute! Ich werde einfach mal ein paar Neuigkeiten, Aussagen, Informationen, Theorien über die sechste Staffel (die definitiv nicht die letzte Staffel sein wird) schreiben. Insbesondere über Jon Snow und Lyanna.
Los geht’s!

es wird einen Flashback in die Kindheitzeit geben, um den es um Hodor, Ned, Lyanna und Benjen Stark gehen wird. (Insbesondere wird man mehr über Ned, Lyanna und Benjen erfahren)

Sean Bean (spielte Ned Stark) glaubt nicht, dass Jon Snow wirklich Ned Starks Sohn ist. Genauso wenig wie die Schauspielerin, die Melissandre spielt, glaubt, dass Jon Snow wirklich Tod sei.

das Zafra Schloss in Spanien wird ein Shooting Ort für Staffel sechs, da sie eine große Ähnlichtkeit mit der Tower of Joy hat, in der Lyanna gestorben ist und wo wohlmöglich Jon Snow geboren wurde, wenn die Theorie war ist, dass Jon Snow das Kind von Lyanna und Rhaegar Targaryen (der Sohn des irren Königs, somit Bruder von Dany und der angebliche Entführer von Lyanna Stark, womit er einen Krieg auslöste)

Eddard entdeckte Lyanna innerhalb des Turms in einem „Bett von Blut“ sterbend. Als Eddard sich in einem Traum an den Konflikt erinnert, werden zusätzliche Details offenbart. Während die Kämpfer aufeinandertrafen, schrie Lyanna.
Lyanna starb in einem Raum, der nach „Blut und Rosen“ roch. Ein Fieber hatte ihr die Kraft geraubt. Ihre Stimme war schwach wie ein Flüstern. Es war Angst in ihren Augen, während sie „Ned“ bat, ihr etwas zu versprechen. Als ihr Bruder sein Wort gab, verließ sie die Angst. Kurz vor ihrem Tod, verlangte Lyanna ein Versprechen von Eddard. Ihre letzten Worte, sollten Eddard für den Rest seines Lebens verfolgen:

„Versprich es mir, Ned.“

Denkt ihr nicht auch das Gleiche, was ich denke? Lyanna und Rhaegar haben sich verliebt, Lyanna ist abgehauen und wollte mit Rhaegar durchbrennen, sie wurde schwanger und versteckte sich in dem Schloss um ihr Kind in Sicherheit zu gebären. Jedoch hat sie die Geburt (wie so viele in Game of Thrones) nicht überlebt, daher war das Bett voller Blut. Bei dem Versprechen, welches Ned ihr geben musste, handelte es sich darum sich gut um Lyanna’s und Rhaegar’s Kind zu kümmern. Jon Snow. Das würde ihn als rechtmäßigen Thronfolger von Herr der sieben Königslande und Winterfell machen, da er der einzige noch lebende, männliche Targaryen und Stark wäre. Daenerys wäre somit seine Tante.

Rhaegar war im Gegensatz zu seinem Vater, bei dem Volk beliebt und wäre ein guter König geworden. Es wird gesagt, dass Schwester Daenerys Targaryen ihm ähnlich sei. Cersei Lennister erinnerte sich daran, dass das gemeine Volk ihrem Vater Tywin Lennister zwar zweimal so stark zujubelte, wie König Aerys II., aber nur halb so laut wie Rhaegar.

George Martin hat gesagt, dass alle Stark Kinder (auch Jon) Wargs sind, jedoch ist Bran bisher der einzige, der es verstanden hat.

Obama’s Lieblingscharakter ist Jon Snow, er ist sogar so mitgerießen von der Rolle und der Serie, dass er den Direktor David Nutter persönlich fragte, ob Jon Snow wahrhaftig Tod sei. Nutters Antwort: ‚Jon Snow ist toter als Tod.‘ (Toter als Tod… ist er vielleicht zu einem White Walker geworden? Wird er als White Walker nun auch tote Menschen und Tiere durch eine Berührung zum Leben erwecken und diese so genannten Wiedergänger kontrollieren?)

die Band „Of Monster and Men“ werden als ‚extras‘ in der neuen Staffel erscheinen

die Identität von Jon Snows wahren Eltern, wahrer Familie wird entlüftet

es wurde eine große Kampfszene gefilmt, bei den beiden sich bekriegenden Parteien handelt es sich beide mal um einen neuen Hauptcharakter, die beide den Namen Snow haben. (JONS!!!FUCKIN!!!!FAMILIE!!!!!WAHHHH)

der Rest von Sam Tallys Familie wurde gecastet. James Faulkner wird Randyll spielen, Samantha Spiro wird Melessa und Rebecca Benson wird Talla spielen.

Catelyn Stark ist immer noch am Leben. Kurz nach der Red Wedding gab Beric Dondarrion sein finales Leben, um sie wieder zurück zu holen. Sie ist jetzt bekannt unter dem Namen „Lady Stoneheart“ und führt eine Bruderschaft ohne Banner an. Sie erhängt/ tötet jeden, der mit den Lannisters, Boltons oder Freys verwandt ist, ganz egal ob sie was mit der Red Wedding zu tun hatten. Jedoch kann sie nichtz reden. Ihre Kehle wurde durchgeschnitten. (Es ist noch unklar, ob diese Geschichte es in die sechste Staffel schafft, da es zu viele Informatinen wären und man keine Verwirrung stiften möchte)
Unbenannt-2

Brynden „the Blackfish“ Tully wird in der sechsten Staffel wiederkehren

die Namen der einzelnen Episoden:
1 Kingsmoot
2 White Harbour
3 The Mummers Dragon
4 My Lord
5 The Last Heir
6 Winds of Winter
7 Crow’s eye
8 Warrior of Light
9 The Long Night
10 Valonqar

Freddie Stroma wurde als Sam Tarlys jüngeren Bruder, Dickon Tarly, gecastet. Er war unteranderem in Harry Potter als Cormac zusehen.

Finn Jones (Loras Tyrell) sagte, dass das Ende der sechsten Staffel extram schockierend ist. Er sagte außerdem, dass Loras eine volle Rolle bekommen würde, nicht so wie in der fünften Staffel.

der dänische Schauspieler Pilou Asbaek wird Euron Greyjoy spielen.

George Martin hat bekannt gegeben, dass das Ende von Game of Thrones bittersüß sein wird. Es wir traurig und glücklich zu gleich sein. So ähnlich wie bei Herr der Ringe.

Nachdem man sagte, dass Walter White die schrecklichste Person sei, die George Matrin erschaffen hatte, meinte er, dass er in seinem nächsten Buch eine noch furchteinflößende und schreckliche Person schreiben werde, wie noch nie zuvor.

der lieblings Charakter von George Martins Frau ist Arya, daher musste er ihr Verprechen, dass sie es bis in den finalen Teil schaffen wird. (YES!!!!<3)

der 13 Jährige Sebastian Croft wurde gecastet, um den jungen Ned Stark in den Flashbacks zu spielen

es wird eine White Walker Szene geben, die noch größer und krasser ist als ‚Hardhome‘. Sie wird einen unglaublichen Schock hinterlassen.

Ian McShane wird eine Rolle bekommen in der sechsten Staffel, sie wird zwar keine Hauptrolle sein und man wird ihn auch nicht oft sehen, jedoch wird er sehr wichtig für den Schlüssel der Handlung.

Yara Greyjoy kehrt zurück

Emilia Clarke sagte, dass Staffel 6 eher wie Staffel 4 ist, wo es einfach nur „Los,los,los“ ist und es da so viel Aktion und epische Momente gibt, die über die ganze Staffel verteilt sind.

Isaac (spielt Bran) veröffentlichte, dass er in der sechsten Staffel zu sehen sei und ein paar interessante Visionen bekommt.

Dilara ❤

Advertisements

4 Gedanken zu “Game of Thrones – Staffel 6

  1. Worte sind Wind schreibt:

    Hallo,
    Ich habe gerade durch den Beitrag hier deinen Blog gefunden 🙂
    Ich nehme mal an das du ASOIAF liest? Ich habe mich eher weniger für die Sechste Staffel interessiert, als für das Buch, deswegen hielt dein Beitrag einige Überraschungen für micg bereit. Das Euron vorkommt finde ich Klasse, dann stirbt Balon vielleicht endlich und die Eiseninseln kommen voran. Ich persönlich habe etwas Angst das Staffel Sechs für mich als ASOIAF Leserin die Bücher etwas spoilert, da Martin ja eng mit den Leuten der Serie zusammen arbeitet. Ich will durch das Buch und nicht die Serie die Wahrheit über Jons Geburt erfahren (glaube übrigens auch das er Rhaegars und Lyannas Sohn ist und das Aegon ein falscher Targaryen ist, bzw vielleicht einer aus der Schwarzfeuer Linie und Tyrion Aerys und Joannas Sohn).
    Und die Option zu warten bis Winds of Winter rauskommt und dann erst Buch und danach Serie zu gucken, ist auch nicht wirklich ne Lösung. Ich werde durch Twitter Seiten und meine allerliebsten Freunde nämlich sowieso gespoilert werden.
    Also mehr als auf Staffel 6 freue ich mich auf die noch zwei kommenden Bücher (nur muss ich da noch so lange warten 😦 )
    Lg Moana

    Gefällt mir

    • Didi schreibt:

      Hey, dass freut mich rießig!
      Aber leider muss ich das verneinen, bin NOCH keine Leserin 😦 Habe durch Zufall mal eine Folge von GoT geguckt und dann direkt durchgesuchtet! Wusste leider erst dieses Jahr, dass es dazu Bücher gibt und war dann immer am hin und her schwanken, ob sich das lohnt. Weil wie du schon gesagt hast, es ist schon ein wenig doof! 😀 Im Buch sind ja auch viele Details, die in der Serie nicht vorkommen und ganze Charaktere wurden weggelassen. Zum Beispiel Rickon hat in der Serie eine eher total unbedeutende Rolle aber in den Büchern ist er ja schon irgendwie mit seinen Wolf verschmolzen (wenn ich das jetzt richtig verstanden habe) und voller Zorn.
      Aber habe mir jetzt vor zwei Tagen, die ganze ASOIAF Reihe bestellt und fange dann direkt wieder an mich in die Bücher zu vertiefen. Nur mich nervt es auch wirklich, wenn man schon weiß was ungefähr passieren wird. Oder wenn die sechste Staffel total von der Serie abweicht weil zB im Buch haben Tyrion und Dany sich ja noch gar nicht getroffen, in der Serie hingegen sind sie schon eine Allianz eingegangen.
      ICH WEIß NICHT 😀 Echt doof!

      Gefällt mir

      • Worte sind Wind schreibt:

        Hey,
        Also du solltest die Bücher aufjedenfall lesen! Allein wegen der Sprache und der Erzähl ist lohnt es sich. Mich stört es als Leserin eigentlich nicht so das die Serie vom Buch abweicht, da ich sie mit der Zeit nun als zwei verschiedene Geschichten sehe (da eben so vieles anders ist). Nur das mit den spoilern ist eben blöde :/
        Aber wenn du die Serie so gesuchtest hast und auch ein Bücherfan bist, würde ich die Reihe lesen, da man einen viel besseren Einblick in die Charaktere und Welt bekommt. Und man wirklich Theorien nachvollziehen und selber aufstellen kann 🙂
        Ah ich bin so verrückt nach der Reihe,
        Viel Spaß beim erkunden von Westeros! Wir können dann ja mal über die Bücher quatschen (habe diese übrigens auch zwei meiner Freundinnen angedreht 😉 ).
        Lg Moana

        Gefällt 1 Person

      • Didi schreibt:

        Ja, dass mache ich auf jeden Fall! Habe schon eine Leseprobe aus dem Internet runtergeladen und bin wirklich schon überwältigt! Wird nur schwer die ganzen Bücher durchzulesen und trotzdem mit Staffel sechs mitzuhalten 😀 Ich weiß noch, dass bei Twilight (habe ich zuerst den Film geguckt) ich total verwirrt war weil das Buch anders war und die Charaktere auch. Aber egal! Werde es ja definitiv nicht bereuen und freue mich schon rießig, neue Details zu endecken, die in der Verfilmung meist untergehen.
        (Und das spoilern ist natürlich auch nicht schlecht) hehe

        Gefällt 1 Person

Hier ist Platz für deine Meinung, sprühenden Optimismus oder sonstige Gedanken :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s