Tag 6: Welches Buch hast du bis jetzt am meisten durchgelesen?


Ich muss sagen, ich bin nicht der Typ, der Bücher oft liest. Nicht mal Harry Potter habe ich mehr als einmal gelesen. Klar, ich habe Comics, die ich sehr oft vor dem Einschlafen lese, aber sonst habe ich kaum Bücher, die ich öfters gelesen habe und auch noch immer lese. Nur die ganzen Witzebücher, die ich in der Grundschule so toll fand, und Pixie-Bücher.

Was ich wirklich mehr als zwei Mal gelesen habe, ist Tote Mädchen lügen nicht von Jay Asher. Mir gefällt einfach die Grundidee und die Art der Umsetzung.

Dann gibt es noch Die Frauen von Savannah von Beth Hoffman, was mir meine Oma geschenkt hat. Ich habe den ersten Satz gelesen und wusste, dass ich es lieben werde. Der Schreibstil, die Geschichte, einfach alles.

Sarahs Schlüssel von Tatiana de Rosnay habe ich auch oft gelesen und heule jedes Mal an der gleichen Stelle los, weil es wirklich traurig ist. Ich habe es auf dem Dachboden gefunden, mir den Klappentext durchgelesen und es sofort an mich genommen. Ich meine, Nationalsozialismus und Judenverfolgung waren Dinge, die mich schon seit ich das erste Mal davon gehört habe interessieren, da kam das Buch genau richtig. Den Film habe ich leider nie gesehen.

Ansonsten gibt es tatsächlich keine Bücher, die ich mehrmals gelesen habe.

Außer es zählt, dass ich meinem Bruder Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubärs ab und zu vorgelesen habe.

Advertisements

3 Gedanken zu “Tag 6: Welches Buch hast du bis jetzt am meisten durchgelesen?

Hier ist Platz für deine Meinung, sprühenden Optimismus oder sonstige Gedanken :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s