The 100


Für alle, die auch die neue Science-Fiction Serie gucken. (Für die anderen: Fangt an sie zu gucken! Los!)
The 100 an sich, ist wirklich sehr spannend nur meiner Meinung nach ein wenig zu viel. Da passiert einfach zu viel, die Handlung ist einfach viel zu chaotisch und der rote Faden fehlt mir. Deswegen regt es mich manchmal auf, die Serie anzugucken weil manche Handlungen so vorhersehbar sind und andere einfach komplett nicht zum Thema passen. Man hat’s echt schon schwer!
Die letzte Episode handelte darum, wie Clarke und die Anführerin von den Groundern ein Treffen für ein Friedensabkommen hatten und wie es ordentlich in die Hose gegangen ist. Wirklich viel geredet, wurde nicht. Beide haben den anderen überhaupt nicht verstehen wollen und haben sich gegenseitig nur beschuldigt. Und dann, wer hätte es geahnt, ein paar Schüsse, ein paar Angriffe, ein paar Tote.
Auf welcher Seite wärt ihr? Ich für meinen Teil, kann die Grounder verstehen, dass sie die neuen Menschen angegriffen haben. Denn die Erde, auf die sie als einzige überlebt haben, wird wieder von den Menschen besiedelt, die sie zerstört haben. Logo das man die dann nicht mit offenen Armen empfängt, oder? Aber es ist einfach wieder ein bestes Beispiel der Menschen, wie sich die zwei Gruppen verhalten. Man versucht nur das eigene Überleben zu sichern. Es ist egal, das die anderen auch Verluste erlitten haben. Sie gehören einfach der falschen Seite an. Weg mit denen. Obwohl Millionen von Menschen durch einen Krieg gestorben sind, fangen sie direkt wieder einen neuen an. Ohne Respekt vor der Erde und dessen Leben, das sie durch all die Kriege zerstört haben. Bei diesem Punkt gleicht die Serie der Realität wie ein Ei dem anderen.
Aber was will man machen, Menschen sind halt so, nicht wahr? Alles was anders ist, wird aus Prinzip erstmal gehasst und getötet. Bis einem dann irgendwann mal auffällt: „Hey… die sind ja garnicht so anders.“ Aber dadurch, dass man schon angefangen hat, kann man natürlich nicht mehr aufhören. Die eigentlichen Gründe, warum das alles angefangen hat, sind schon längst in den Hintergrund gerückt. Jetzt geht es nur noch um Sieg, Rache und Macht.

Dilara ❤

Advertisements

2 Gedanken zu “The 100

  1. w0lfpf0te schreibt:

    Du hast recht. In der Realität ist es ja auch nicht anders. Die vielen Kriege – eigentlich total schrecklich. Ich könnte mich immer wieder aufregen, wie viele Menschen nur durch diesen Kampf sterben. Es ist schlimm, und doch macht jeder weiter mit dem Krieg. Genauso ist es in dieser Serie. Du hast es auf den Punkt getroffen und mich zum Nachdenken gebracht. 😉

    Gefällt 1 Person

Hier ist Platz für deine Meinung, sprühenden Optimismus oder sonstige Gedanken :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s