Buchvorstellung


Wie schon in dem vorherigem Beitrag erwähnt, werde ich eine Buchvorstellung über die ‚Alterra‘ – Reihe machen. Erzählen was drin vorkommt, worum es geht, wie der Schreibstil ist, werde ich nicht. Nichts. Kein kleinen Buchstaben werde ich über den Inhalt dieses Fantasy Buches verlieren.
Das einzige, was ich euch verraten werde ist, wie sehr ich die Bücher Reihe liebe. Für jeden gibt es ein Buch, was das eine ist. Das eine Buch, an das man ständig denken muss, das eine Buch, dass dich jede Emotion fühlen lässt, das eine Buch, dass dich einhüllt, dich verschlingt, dich in Stücke reißt. Dieses eine Buch. (Ps Ladys, wer braucht da schon einen Mann?)
Auf jeden Fall, war dieses eine Buch für mich Alterra. Doch das Problem an diesem Autor/ an diesem Verlag ist, dass die Fortsetzung nur auf Französisch erhältlich ist, da es nicht die erhofften Verkaufszahlen gebracht hat. (Hier ärgere ich mich jedesmal über meine Fächer Wahl)
Deswegen ein Tipp: Es gibt insgesamt 6 Autre Monde (Originaltitel) Bücher. Doch nur vier sind davon ins deutschsprachige übersetzt worden. Mein Tipp an euch ist daher, kauft auch nur die ersten drei! Lasst die Finger von „Alterra – Herr des Nebels“. Denn bevor diesem Buch (dass nur als Fortsetzung galt), hatte die (damalige) Trilogie ein gute Ende. Ein geschlossenes Ende. Doch Herr des Nebels hat ein offenes Ende, dass nach mehr schreit. DU wirst nach mehr schreien.
→ kurze Notiz: Selbst das letzte Buch der Trilogie: „Alterra – der Krieg der Kinder“ war scheiß
(‚tschuldigung) schwierig zu bekommen und zudem auch scheiß (‚tschuldigung) teuer! Da keine weiteren
Exemplare dieses Buches gedruckt werden, gibt es dieses Buch auch in keiner Bücherei mehr, sodass man
es bei Amazon für 50,00€ (so hab ich es mir besorgt) oder bei Ebay für 90,00€ kaufen muss.
Meine Frustration über dieses „Ende“ war so groß, dass ich den Autor (vergeblich) und den Verlag (Antwort noch offen) angeschrieben/ angefleht habe, die Fortsetzungen weiterhin in deutsch zu publizieren.
Und hier ist meine verzweifelte Email an den Verlag und an den Autor, viel Spaß!

Sehr geehrter Verlag,

ich möchte mich beschweren und Sie gleichzeitig anbetteln. Ich bin Dilara piiip, 18 Jahre und ein riesengroßer Bücherwurm. Durch Zufall bin ich auf das erste Buch der Alterra Reihe gestoßen und habe es regelrecht verschlungen. Ich hatte es im Urlaub innerhalb 4 Tagen durch (kurzer Hinweis: ich vergöttere Urlaub! Ich liebe schwimmen und ich schwärme für den Strand also ist es eigentlich gegen meine Moral während des Urlaubs nichts anderes zu machen als zu lesen. Doch das war hier der Fall.) Ich bin in der Zeit weder am Strand gewesen, noch schwimmen gegangen. Ich existierte nur für dieses Buch. Maxime Chattam hat eine wertvolle Gabe und Ihr enthaltet es der Welt. (Dazu werde ich später nochmal kommen, jetzt möchte ich erstmal noch meine Geschichte ein wenig mehr dramatisieren).
So weit so gut. Ich, schon garnicht mehr in der realen Welt sondern in einer fiktionalen Welt mit eingebunden, flehte das Buch innerlich an, dass es ein gutes Ende hatte. Für mich ist dieses Buch mehr als nur ein Buch. Es ist eine neue Welt in der ich immer eintauchen konnte, bis ich vollends in ihr drin war. Ich war nicht nur ein Leser, ich war ein Zuschauer des Geschehens. Ein Kämpfer gegen das Böse und ein Kamerad auf der Reise nach neuen Abenteuern. Als ich das Buch durchgelesen hatte, wusste ich noch nicht, dass es mehrer Bände gab und war dementsprechend am Ende. Wortwörtlich. Ich war Britney Spears 2007. Als ich Maxime Chattam gegoogled hatte um weitere seiner Werke zu verschlingen, sah ich dass es noch mehr Alterra Bände gab und ich bin ausgeflippt. Ich schrie, ich hüpfte, ich lachte. Das war einfach pure Lebensfreude. Ich konnte endlich wieder in die fiktionale Welt eintauchen und dort solange schlummern bis die Realität mich zurück ruft.
(Kurze Forsetzung: alle Bücher gekauft, alle Bücher gelesen, alle Bücher geliebt)
So… Jetzt komme ich zu meinem ersten Problem. Das Band „Alterra – Herr des Nebels“ wurde garnicht mehr gedruckt! Die ganze Zeit ging mir nur ein Wort durch den Kopf, viel mehr eine Frage. Warum? Warum wird so ein Werk nicht mehr gedruckt? Die einzigen Wege es zu ergattern waren es auf Ebay für 60-150€ zu ersteigern oder es auf Amazon für ca 60-70€ zu kaufen. Ich habe diesen letzten Funken Hoffung in mich aufgezogen und mich dran festgehalten als wäre es mein eigenes Leben. Weihnachten sollte es dann endlich ankommen. Ein perfektes Ende für dieses Jahr, das letzte Band zu lesen. So dachte ich jedenfalls. Wie naiv von mir. Ich wusste nämlich nicht, was für ein kleiner Teufel Maxim Chattam ist. Nicht nur, dass das Buch ein offenes Ende hatte (stellen Sie sich mal bitte meine Reaktion vor. Man spart Monate für ein Buch um dann heraus zu finden, dass es ein offenes Ende hat?!), desweitern wurde die Fortsetzung „Autre Monde, Tome 5: Oz & Tome 6: Neverland“ garnicht ins deutsche oder ins englisch übersetzt! Der Grund: man musste wirtschaftlich denken, das vorrige Buch hatte nicht die gewünschten Verkaufszahlen.
So. Und jetzt sind mir bei meiner Beschwerde/ bei meinem Anflehen.
Wieso tun Sie uns das an? Wir haben so viel Energie, Geld und Zeit reingesteckt um seine Werke zu lesen und um die Charaktere auf ihrer Reise zu begleiten nur um dass es dann mit einem offenen, deprimierenden Ende endet? Heutzutage wird zuviel an Geld und an Gewinn gedacht. Man verliert das wesentliche aus dem Auge. Sie als Verlag haben die Kraft sehr viele Menschen glücklicher zu machen und Ihnen eine Chance für eine kleine Flucht vor der Realität zu bieten, doch Sie haben sich lieber für das Geld entschieden und somit gegen die Kunst der Literatur. Wenigstens nur ein paar Bücher. Es müssen doch keine 1000 Auflagen sein. Nur ein klein wenig würde schon viele glücklich machen.
Deswegen bitte ich Sie, flehend, zu überlegen ob es nicht doch noch eine Chance gäbe, dass es ein Ende für Alterra in Deutschland gibt.
__________________________________________________________________

Dear Maxime Chattam,

My name is Dilara piiip, I am 18 years old and live in Germany. The reason why I write you is that i wanted to ask you (no, more that I wanted to force you) to publish your Books „Autre Monde, Tome 5: Oz & Autre Monde, Tome 6: Neverland“ in german or at least in englisch. Well, I am sorry that I ask you so directly but I am seriously desperate. When I read the first book of your Autre Monde serie, I was so fascinated! At that time I literally lived only to read this book. I had it read through in four days when I was at vacation. (Short note: I love the Beach! I love to swim and so on. That means that normally no Book is good enough to prevent me from going to the beach or from going to swim. But L’Alliance des Trois stopped me from everything. I didn’t eat, I didn’t swim, I didn’t sleep. I just wanted to read that book!) Of course there are more books that had taken me into their world and had let me feel like I was no longer Dilara. I was someone else, lived in a different world and didn’t exist anymore. And Alterra (Autre Monde) was one of them. So after I had read through it, I didn’t know what to do. This book took/ drifted me away and I was so into it. I just bought it by accident. I didn’t know that it was a serie and that there are more storys from Ambre, Matt and Tobi. So I felt seriously depressed! That was so strange. I was really sad that the book was over that I didn’t talk to anyone, I just wanted to be alone. I mean really, that weren’t even real people! And still it deeply hurt me. So after my depri-phase I googled you and searched if there are more books like Autre Monde and BOOM! It hit me like a truck when I noticed that there are more volumes of Autre Monde. I screamed, I hopped through the house. That was pure Happiness. At that moment I had a goal again (I hope you dont think I am crazy). I wanted the book. I needed the book. I’ll get the book! But well, at that time I was still at vaction and there were no book shops around. (Again I was depressed) I was so happy when the vaction was finally over because that would mean I could request the book. I hope you understand how excited I was. ( Short: I got the book, I read the book, I loved the book, I wanted more)
So… now we come to the first problem: The production of the fourth book stopped here in Germany. That means the books are just freakin expensiv! The price for Autre Monde, Tome 4 is between 60- 150 €. And yeah, i hadn’t so much money back then. So I saved up my money and had only one Christmas wish: THIS BOOK.
I thought it was the last volume, so it would be a nice ending of the year to read the ending of the Story. But no!
You are a little devil! Not only that it was an opening ending, also the proceeding is not going to be published in german or english. Only in france and polish. Why are you doing this? This is pure horror! I mean seriously, we love your books and we love the characters and it’s a part of us (even if its a little creepy, but i want to make clear how important your book to your fans is). At that time I was really going to plan to learn france so I could order Oz and Neverland to FINALLY find peace. But well, learning france isn’t easy so instead I decided to write directly to you and the publisher TO BEG YOU to translate Oz and Neverland in german or english.
I mean, we are also your fans and we love your work. Your words have so much power. And I know that the last book wasn’t so successful, and that it’s not economically advantageous to publish a book which has falling sales. But only because of that it shouldn’t end like this! We are standing in the dark and waiting for salvation. And only you and the publisher can deliver us.
That’s why please, nowdays everybody thinks only about making money but that doesnt make us happy. We need to think more about others and not only about the biggest profit.
Now thats my real question and reason why I am writing you:
You have the power to make a lot of people happy and to fulfill one of my dreams. That’s why, please, publish your book Oz (and Neverland) on german or english.

best wishes,
one of your crazy fans

Dilara ❤

Advertisements

5 Gedanken zu “Buchvorstellung

  1. Johannes schreibt:

    Inzwischen gibt es ja sogar 7 Bücher…! Ich kann aber mit dir fühlen, denn ich war so glücklich, dass ich letzte Woche durch Zufall vom 4. Buch gehört habe und habe heute Abend erst erfahren, dass es noch weitere gibt, bevor dann die bittere Enttäuschung kam.
    Danke für den Tipp, das 4. nicht zu lesen. Ich habe derzeit noch eine andere Buchreihe (Die Insel der besonderen Kinder; bzw. Hörbuch, so wie ich auch schon Alterra gehört habe), dennoch kann ich deinem Rat leider nicht folgen, denn Alterra wird mich danach wieder anziehen. So wie ich schon vorher nicht meine Finger von lassen konnte. Immerhin weiß ich jetzt, dass ich danach enttäuscht sein werde.. 😉
    Es scheint, als würde eine Lebensaufgabe auf uns zukommen, genug französisch zu lernen, um die Bücher lesen zu können 🙂
    Beste Grüße, Johannes

    Gefällt mir

Meinungsfeld

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s