Ab in den Sommer Tag – besser spät als nie!


1) Tschüss Frühling: Nenne ein Buch, das dich in den Sommer schickt!
Tja – da muss ich euch enttäuschen, ich habe kein Buch, dass mich in den Sommer schickt. Kein einziges fröhliches Buch. Lieber duster und dunkel.

2) Ein Tag im Schwimmbad: In welchem Buch konntest du so richtig abtauchen?
Shakespeares Wortschätze. Eine Ansammlung von Shakespeares Gedichten, in einem süßem, kleinem Mini – Buch.

4) Das Sommergewitter: In welchem Buch erwartet man Hochspannung?
Seelenbrecher! Gott, dieser Thriller war für mich Spannung pur. Um ehrlich zu sein, habe ich mich abends manchmal gar nicht wirklich getraut es weiter zu lesen, da es an manchen Stellen zu viel Gruselfaktor hatte. (Oder ich bin einfach nur ein Weichei)
„Caspar, ein junger Mann mit totaler Amnesie, befindet sich in einer Klinik, die im Schneesturm von der Außenwelt abgeschnitten wird. Dort treibt der Seelenbrecher sein Unwesen. Nachdem der Psychopath schon zuvor drei Frauen verwahrlost und psychisch gebrochen hinterließ, hat er es nun auf eine Ärztin abgesehen, die ebenfalls in ihrem Körper begraben werden soll.“

5) Die Sommerferien: welches Buch sollte niemals zuende gehen?
Alterra! Mein absolutes Lieblings Buch! Über die Autre – Monde Reihe werde ich später noch eine Buchvorstellung machen, also werde ich es hier nicht wirklich vorstellen.

7) Nicht endene Hitzewelle:Nenne ein Buch in dem es um Schnee, Eis oder Kälte geht!
Eisseele. Es geht nicht hierbei nicht wortwörtlich um Eis. Sondern eher um die eisige Seele eines Mädchen, dass sich selber die Schuld an einem tragischen Unfall gibt und in ein gefährliches Spiel mit einsteigt.

8) Die laute Partynacht: welches Buch hatte ein Ende, welches du gefeiert hast?
Gute Geister. Ein Buch über afroamerikanische Frauen, die in den 60ern für weiße Frauen als Hausmädchen arbeiten. Ein wirklich authentisches Buch, man erhält einen kleinen Einblick, wie man damals anders farbige behandelt hat. Da man die Geschichte aus verschiedenen Sichten erfährt, taucht man komplett in das Buch mitein. Übrigens wurde das Buch auch verfilmt! ‚The Help‘ in der Emma Stone (eine meiner Lieblings Schauspielerinnen) die Hauptrolle hat.

9) Planen im Reisebüro: welches Buch wirst du diesen Sommer auf jeden Fall noch lesen?
‚Yahya Hassan – Gedichte‘
ICH LIEBE EUCH NICHT ELTERN ICH HASSE EUER UNGLÜCK
ICH HASSE EURE KOPFTÜCHER UND EURE KORANE
UND EURE ANALPHABETISCHEN PROPHETEN
EURE INDOKTRINIERTEN ELTERN
UND EURE INDOKTRINIERTEN KINDER
EURE GEBRECHEN UND EURE GEBETE UND EUREN BEISTAND
ICH HASSE DAS LAND DAS EURES WAR
UND DAS LAND DAS UNSERES WURDE
DAS LAND DAS NIE EURES WIRD
UND DAS LAND DAS NIE UNSERES WIRD
WARUM ALSO FLÜSTERST DU IN DAS ENTZÜNDETE OHR
ICH SOLL DIE BÄUME BETRACHTEN?
Yahya Hassans Gedichte sind eine Abrechnung. Seine Sprache ist klar und radikal, sein Ton mal zornig und mit intensivem Beat, dann wieder weich und poetisch, seine Bilder sind eindrucksvoll. Yahya Hassan hat in Dänemark eine Debatte über Migration angestoßen, weil er die gängigen Klischees zerschlägt und uns an die Würde des Menschen erinnert. Seine Gedichte haben einen unwiderstehlichen Sog. Sie sind provokant, leidenschaftlich und virtuos. Und gleichzeitig sind sie erschreckend, weil sie uns Yahya Hassans Leben als Migrant in seiner ganzen Härte vor Augen führen.

Dilara ❤

Advertisements

Meinungsfeld

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s