Tiva – Teil 2


Sowohl McGee als auch Bishop klappte der Unterkiefer herunter, als ich dicht gefolgt von Ziva das Büro betrat. Lediglich Gibbs grinste und trank einen Schluck aus seinem Kaffeebecher. Tim fing sich vor Ellie. „Ziva“, rief er aus. Mit einem Stich im Herzen betrachtete ich die innige Umarmung der Beiden. Man sollte meinen, dass ich keine Eifersucht verspüren sollte, zumindest nicht bei McGee. Dennoch wandte ich den Blick schnell ab. Ich konnte diesen Moment nicht genießen, konnte nicht mitansehen, wie sich die Beiden umarmten, obwohl diese Umarmung nur auf jahrelanger Freundschaft basierte. Erleichtert registrierte ich, wie sie sich voneinander lösten. „Gibbs“, nickte Ziva meinem (und in gewisser Weise auch ihrem) Boss zu, ehe sie sich an die Blondine neben mir wandte. „Sie müssen Ellie sein. Tony hat mir schon viel von ihnen erzählt.“ Ein Wenig perplex ergriff Bishop die Hand ihrer Vorgängerin, warf mir nebenher noch einen Blick zu. „Ach, hat er das?“ „Hat er“, erwiderte ich grinsend. In dem Moment hörte ich ein lautes Kreischen aus der Richtung der Aufzüge. Keinen Wimpernschlag später lag Abby in den Armen ihrer besten Freundin. „Was machst du denn hier?“, fragte sie aufgeregt, als sich Ziva befreit hatte. „Ich habe möglicherweise Informationen zu eurem vermissten Offizier.“ Und schon war sie wieder da, die Arbeitsatmosphäre. Ein Wenig genervt begab ich mich an meinen Schreibtisch, nur um nebenbei mitzubekommen, dass der Direktor bereits in die Kooperation mit der ehemaligen Agentin eingeweiht war. Gibbs und Vance, beide hielten es nicht für angebracht, uns die Ankunft einer Freundin mitzuteilen. Beschweren konnten wir uns nicht, zumindest nicht bei Gibbs, da wir uns sonst nur Kopfnüsse einfangen würden.
Die Automatiktüren zu dem Obduktionsbereich öffneten sich zischend, und ich sah mich an den Abend von Mike Franks Tod zurückversetzt. Damals herrschte an dem Arbeitsplatz von Dr. Donald Mellard ebenfalls eine bedrückende Atmosphäre, auch wenn die heutige mit der DVD zusammenhing. Der DvD mit dem Video der Tötung von Amy Evans. Kein Mike, dessen Brustkörper aufgeschnitten wurde, keine verzweifelten, traurigen Kollegen. Nur die Tatsache, dass jeder in diesem Raum die Umstände des brutalen Mordes kannte. Alle außer eine: Ziva. Sie schritt erhobenen Hauptes durch die offenen Türen und wurde erst einmal herzlichst begrüßt. „Woran ist sie gestorben?“, fragte sie, nachdem sie sich aus der klammernden Umarmung von Jimmy gelöst hatte. Bedrückt sahen Ducky und ich uns an. „Sie wurde vergewaltig, bevor auf sie eingeschlagen und schließlich auch eingestochen wurde.“ Ich wartete auf das Beispiel eines Falles, doch das blieb aus. Das fiel mir ebenso auf wie die Tatsache, dass ich an diesem Tag noch kein einziges Filmbeispiel gebracht hatte. Die Anwesenheit von Ziva, das Video. Beides brachte mich dermaßen aus dem Takt, dass ich doch glatt vergessen hatte, meine Mitmenschen zu ärgern.

Ich weiß nicht, ob sich jemand von euch noch an Teil eins erinnert. Jedenfalls ist das der zweite Teil, in dem Tiva immer noch nicht richtig vorkam. Meh. Dafür lasse ich jetzt damit einfach mal die Schwörwoche ausklingen, die ja eigentlich seit gestern vorbei ist. Aber da ich dieses Kapitel geschrieben habe während sich alle anderen Gönners letzte Schwörrede reingezogen hat, finde ich es irgendwie ganz passend. Und ja, theoretisch hätte ich während des Nabadas weiterschreiben können, aber da war Melissa da und hat  WLAN geschnorrt.

Soll ich noch einen dritten Teil schreiben, in dem dann auch Tiva richtig vorkommt?

Fast acht Milliarden Menschen, doch die Menschlichkeit fehlt,
Von hier oben macht das alles plötzlich gar nichts mehr aus,
Von hier sieht man keine Grenzen und die Farbe der Haut,
Dieser ganze Lärm um nichts verstummt, ich hör euch nicht mehr,
Langsam hab ich das Gefühl, ich gehöre hier her,
Es gibt kein Vor und kein Zurück mehr, nur noch unten und oben,
Einer von hundert millionen, ein kleiner Punkt übern Boden,
Ich heb ab!

Sido und Andreas Bourani – Astronaut.

Wie ich dieses Lied liebe. Generell Sido.

LG, Lea

Ach ja. Ich arbeite gerade an einer neuen Story, aber sowohl Name als auch dder Großteil des ersten Kapitels fehlen mir. Aber ich habe mir Notizen gemacht. Bekomme ich dafür einen Keks?

Advertisements

6 Gedanken zu “Tiva – Teil 2

Hier ist Platz für deine Meinung, sprühenden Optimismus oder sonstige Gedanken :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s