I know you #15


Das laute Klingeln eines Handys reißt uns alle aus dem Schlaf. „Mach das aus!“, knurrt Miranda, während James einfach nur mitsingt. „I’m walking on sunshine“, gröhlt er laut, wuschelt mir durch die Haare und verschwindet aus meinem Zimmer. Wie kann man nur so schnell wach sein?! „Das war der Klingelton seiner Mutter. Wird lange dauern“, seufze ich in das Kissen und ziehe mir die Decke über den Kopf, um mich vor dem grellen Tageslicht zu schützen. „Hat er für jeden einen anderen Klingelton? Was hab ich? Was du?“ Miranda wird nicht wieder einschlafen. Dementsprechend sehe ich mich gezwungen, den Kopf zu heben, allerdings ohne vorher die Decke wieder von meinem Kopf zu ziehen. „Du hast ‚Dancing Crazy‘ von Miranda Cosgrove, während mein Kontakt stolzer Besitzer von ‚Determinate‘ ist. Das ist das erste Lied auf der Halloweenparty bei Lemonade Mouth.“ Ängstlich werfe ich einen Blick auf mein Handydisplay, nur um dann gequält wieder die Augen zu schließen. 7:09 Uhr. Klasse. Wir waren gestern (bzw. heute) bis 4 Uhr wach. Pitch perfect, Magic Mike, The longest Ride und Fifty Shades of Grey (den James angeblich nur wegen uns mitgeguckt hat) haben dann doch mehrere Stunden eingenommen. Die leeren Chipstüten, leere Schokoladenverpackungen und die ausgetrunkenen Colaflaschen haben es sogar bis in die Küche geschafft. Danach haben wir uns hochgeschleppt und sind sofort ins Bett gekrochen. Und dort liegen wir nun, ohne James, aber dafür mit Sonnenschein. Schweigend ziehe ich mir die Decke vom Kopf und atme erst einmal tief durch. Es ist Samstag, ich habe türkisenen Haarspitzen, bin frisch von meinem Freund getrennt und muss heute noch im Krankenhaus aufkreuzen, um Mom in ihrem trostlosen Zimmer Gesellschaft zu leisten. Jap, ich werde wohl liegen bleiben. Seufzend betrachte ich mein Haar. Das Türkis ist gegen meine Erwartungen relativ intensiv, und das, obwohl ich braune Haare habe. „Ich mag die Farbe. Sie passt perfekt zu deinen Augen“, bemerkt Miranda, die verträumt mit meinen Spitzen spielt. In dem Moment kommt James wieder herein und lässt sich entnervt neben mich fallen. „Meine Mutter hat nen Neuen.“ Entspannt lege ich meinen Kopf auf seine nackte Brust, während Miri es sich auf seinem Bauch bequem macht. James fungiert schon seit Jahren als unser Kissen, also ist er daran gewohnt. „Dann bleiben wir wohl hier liegen bleiben.“

Verdammt. Die Mutter der Schlampe lebte. Eigentlich hätte sie schon lange elendig verreckt sein sollen. Müde schloss er die Tür zu seiner Wohnung auf und rief Michael an. Er sollte irgendetwas unternehmen. Die Schlampenfreundin von Alaric sollte leiden. Musste leiden. Damit Alaric litt. „Brand News: Olivia hat sich von Alaric getrennt. Der Stiefvater war noch in einer Bar und hat mir nach 4 Martinis und 3 Flaschen Bier fröhlich von der tragischen Trennung erzählt. Unser Lieblingsfreund hat seiner Ex wohl kaum etwas gesagt. Apropos: Welcher Erwachsene Mann trinkt den bitte Martinis?!“ Ah. Sie hatten sich also getrennt. Perfekt. Olivia würde eine leichte Beute abgeben. Zufrieden lächeln beendete er das Telefonat und machte sich fertig, um ‚rein zufällig‘ am Strand vor Olivias Haus vorbeizujoggen. Das Mädchen war hübsch, und ein kleiner Flirt passte gut in seinen Kram. In ihren auch, schließlich konnte Alaric ihn nicht leiden. Seine kleine Ex-Freundin würde mit ihm flirten, sich vielleicht sogar auf ihn einlassen, da war er sich sicher. Leise schloss er die Tür hinter sich und lief los. Sie musste draußen sein. Sie musste es einfach.

Ja. Ich hoffe, dass ich euch nicht zu sehr verwirrt habe.

LG, Lea

Advertisements

5 Gedanken zu “I know you #15

  1. meli&johannafanatiker schreibt:

    hey!
    tolles kapitel !
    ich finde deinen schreibstil echt toll, ebenso wie deine storys!<3
    finde es allerdings etwas schade , dass du nicht ganz so viele kommentare bekommst , da du es dir wirklich verdienst
    :/ :*

    Gefällt 1 Person

Meinungsfeld

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s