Fluch der Karibik 5 – News


Hallöchen!

Wie ihr eventuell mitbekommen habt, bin ich ein riesiger Johnny Depp Fan (*-*). Und ein Pirates of the caribbean Freak ^^. Jetzt gibt es News zu den Dreharbeiten, aber auch zu dem Film selbst: Der Film wird Dead Men Tells no Tales heißen und mittlerweile existieren die ersten Bilder von Jack im Internet.

Das Abenteuer um den schlagfertigen Piratenkäptain Jack Sparrow geht weiter. Zwar hatte sich Johnny Dep vor einiger Zeit beim Dreh von Pirates of the Caribbean 5: Dead Men Tell No Tales verletzt, womit Disney eine Produktionspause einlegen musste, doch nun veröffentlichte der Produzent Jerry Bruckheimer auf Twitter ein erstes Bild von Depp in der Rolle als Captain Jack Sparrow: FDK5

Im fünften Piraten-Abenteuer auf hoher See peitscht Johnny Depp erneut als Captain Jack Sparrow in Fluch der Karibik 5 die Gischt des Meeres ins Gesicht.

Handlung von Pirates of the Caribbean 5: Dead Men Tell No Tales
Das Fluch der Karibik -Franchise geht in die nächste Runde. Nach bereits vier erfolgreichen Filmen soll Johnny Depp auch für den bisher noch unbetitelten fünften Teil der Reihe als Captain Jack Sparrow zurückkehren. Mittlerweile ist bekannt, wer nach Gore Verbinski (Fluch der Karibik, Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2 und Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt) und Rob Marshall (Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten) dieses Mal das Ruder der Inszenierung übernimmt: Das Regie-Duo Joachim Rønning und Espen Sandberg, die mit Kon-Tiki bereits eine Oscar-Nominierung für den besten fremdsprachigen Film verbuchen konnten, hat sich gegen die namhaften Konkurrenz (u.a. Snow White and the Huntsman -Regisseur Rupert Sanders) durchgesetzt. Zu einer möglichen Storyline gibt es bisher seitens Disney noch keine offiziellen Informationen, ebenso hinsichtlich der Besetzung. Dementsprechend ist unklar, ob Geoffrey Rush, Penélope Cruz oder gar Keira Knightley und Orlando Bloom ihre etablierten Figuren im Fluch der Karibik-Universum ein weiteres Mal aufgreifen.

Die Dreharbeiten zu Pirates of the Caribbean 5: Dead Men Tell No Tales stehen wahrlich nicht gerade unter einem guten Stern. Wie wir bereits vor kurzem berichteten, verletzte Johnny Depp sich an der Hand und musste zur Behandlung in die USA. Damals hieß es jedoch, der Drehplan sei nicht in Gefahr und die Zwangspause habe nur geringe Auswirkung auf die Entstehung des Films. Uns erreichen derzeit allerdings andere Stimmen.

Wie der Hollywood Reporter schreibt, werden die Dreharbeiten zum fünften Teil des Fluch der Karibik-Franchise erst am 15. April fortgesetzt. Ursprünglich wurde von einer Verzögerung von lediglich zwei Wochen ausgegangen, weshalb von minimalen Auswirkungen gesprochen wurde. Nun hat sich die Drehpause allerdings auf vier Wochen verlängert, da es sich bei Johnny Depps Verletzung wohl doch um eine langwierigere Geschichte handelt und er einen Stift in einen seiner Finger eingesetzt bekommt. Direkt nach seiner Verletzung habe man zwar begonnen Szenen ohne ihn zu drehen, musste letzten Endes aber einen Teil der 400-köpfigen Filmcrew nach Hause schicken, um abzuwarten, bis Depp wieder genesen ist. Der Hälfte der Crew sei mitgeteilt worden, dass es für zwei Wochen keine Arbeit geben würde.

Im neuen Fluch der Karibik-Teil, wird es um Geisterpiraten gehen, welche unter Führung von Captain Salazar dem guten Jack Sparrow ans Leder wollen. Dieser muss dringend an den Dreizack von Poseidon kommen, um sich zu retten. Mit an Bord des Multi-Millionen-Dollar-Projekts und größtem Film, der bisher je in Australien gedreht wurde, sind neben Johnny Depp unter anderem erneut Geoffrey Rush, Kevin McNally und Stephen Graham. Neuzugänge sind unter anderem Javier Bardem, Kaya Scodelario, Brenton Thwaites und Golshifteh Farahani.

Das Drehbuch stammt von Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels-Autor Jeff Nathanson, während Espen Sandberg und Joachim Rønning die Regie übernehmen. Der Kinostart für Pirates of the Caribbean 5: Dead Men Tell No Tales ist für den 6. Juli 2017 anberaumt. Ob wir mit einer Verschiebung rechnen müssen, ist bisher noch nicht klar.

Die Frage ist nur: Können wir denn mit einer Verschiebung leben? Ich persönlich sterbe ja schon, seit ich 2017 gelesen habe. Aber na ja, wir müssen wohl noch etwas warten. wpid-fluch_der_karibik_article.jpg 

Advertisements

12 Gedanken zu “Fluch der Karibik 5 – News

  1. afictionesse schreibt:

    Wäre dieser Teil ein wenig mehr wie der erste, dann würde ich ihn mir anschauen. Gesteigert haben sie sich aber wirklich nicht. Ich verstehe auch nicht, warum Depp seit Jahren keine „vernünftigen“ Filme mehr macht.

    Gefällt mir

    • Crazyb00ks schreibt:

      Na ja, ich fand Mortdecai (oder so ähnlich) eigentlich ganz gut, aber wirklich umgehauen hat er mich jetzt nicht.
      Was mich bei den Filmen ärgert ist, dass alle Bösen sterben. Der fliegende Holländer, dessen Name ich nicht schreiben kann, Norri, Beckett und Blackbeard. Aber sonst finde ich sie eigentlich ganz gut.
      (Falls das hier irgendwie unlogisch ist: Es tut mir leid.)

      Gefällt mir

      • afictionesse schreibt:

        Es ist eine Filmreihe von Disney. Die lassen nicht zu, dass Familienfilme zu böse werden. Barbossa und Sparrow sind aber im Prinzip un-gut. Vielleicht nicht böse, weil sie ab und zu mit den unschuldigen Nebenfiguren zusammen arbeiten, aber sie bleiben Piraten. Sie stehlen weiter, sie morden weiter, sie werden immer noch gesucht. Der einzige Grund, warum sie überleben, ist ihr Glück und dass sie etwas gewitzter sind.

        Gefällt mir

      • Crazyb00ks schreibt:

        Ich weiß, aber blöd ist es trotzdem. Normalerweise finde ich Disney ja ganz in Ordnung, nur sollten sie keine Piratenfilme produzieren, wenn sie nicht wollen, dass zu viele Menschen sterben. Fluchen darf man nicht (da ist der Name Fluch der Karibik irgendwie unpassend), böse sein darf man nicht und morden darf man auch nicht zu viel. Das ist doch der Lebensinhalt eines Piraten

        Gefällt mir

Meinungsfeld

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s